Rheinsbergtour

Der Ort Rheinsberg wurde erstmals im 14. Jahrhundert urkundlich erwähnt und liegt ca. 75 km nordwestlich von Berlin. Das an der Stelle einer alten Renaissance-Wasserburg errichtete Schloß Rheinsberg wurde von Johann Gottfried Kemmeter und Georg Wenzeslaus von Knobelsdorff erbaut. Ende des 18. Jahrhunderts wurde es von Karl Gotthard Langhans erweitert. Berühmt geworden durch Theodor Fontanes „Wanderungen durch die Mark Brandenburg” und Kurt Tucholsky´s Rheinsberg: – „Ein Bilderbuch für Verliebte.”

Umgeben von einer einzigartigen Wald-und Seenlandschaft, zählt das Schloß heute zu den reizvollsten und schönsten spätbarocken Schlössern Norddeutschlands. Nicht versäumen sollte man auf dem Wege nach Rheinsberg, einen Besuch in Neuruppin, den Geburtsort Schinkels und Fontanes.